Mönchskopf käse

Seine Ursprünge liegen im 12. Jahrhundert im Kloster Bellelay. Küchen- und Haushaltsartikel online – Komplett Set Käsehobel halber Laib Tete de Moine Käse Mönchskopfkäse. Beschreibung Tete de Moine Käse: Kuh Rohmilch, tierisches Lab, Speisesalz.

Original AOC Tete de Moine Schweizer Mönchkopf Käse Ganzer Laib ca. Netto-Gewicht ‎: ‎8Gramm Ursprungsland der primären Zutat(en) ‎: ‎Schweiz Aufbewahrung ‎: ‎ca.

C Herkunftsort der primären Zutat(en) ‎: ‎Schweiz Tête de Moine – Mönchskopf käse – So benutzen Sie den Hobel. Lr43Qqw Ähnliche Seiten 18. Um hübsche Röschen vom Mönchskopf. Tete de Moine AOP Käse Reserve gereift für Girolle Mönchskopfkäse 800g Tete de Moine AOC RESERVE für Girolle Käsehobel Mönchskopfkäse aus dem Schweizer Jura. Der Tete de Moine Käse ist aus bester Schweizer Rohmilch gefertigt.

Sie verwendeten den Käse damals als Zahlungsmittel und in Erzählungen wurde die im Kloster gelagerte Menge Käse „pro Mönchskopf “ erwähnt. Eine zweite Geschichte besagt, dass der Käse an . Eigenschaften: Für Käseliebhaber: der Käsehobler LUXUS zum stilechten Hobeln leckerer Käse-Rosetten aus dem Tête de Moine ( Mönchskopf – Käse ). Der Käsehobel ist aus Edelstahl, der Unterteller aus Buchenholz.

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen . Monate ausgereift und dadurch passend fest. Würzig und vollmundig im Geschmack. Käse aus der Schweiz, Schnittkäse, Kuhmilch, Rohmilch, würzig. Durchmesser ganzer Laib ca. Das hier vorgestellte Set besteht aus einer . Käseart ‎: ‎Schnittkäse Reifezeit in Monaten ‎: ‎ Käse Theke Ole Friedel Das Käsefachgeschäft in Chemnitz und Ihr.

Mit der Girolle ist es möglich, dünne Käserosetten – ebenfalls “Girolle” genannt – vom schweizer Hartkäse Tete de Moine ( Mönchskopfkäse ) zu hobeln. Das vermutlich bekannteste Spezialwerkzeug für einen bestimmten Käse ist die Girolle, der Käsehobel für den Tête de Moine ( Mönchskopfkäse ) aus der Schweiz. Der Schweizer Mönchskopf – Käse ist eine leckere Delikatesse aus dem Berner Jura. Der Fromage de Bellelay, ein anderer Name für Tête-de-Moine, ist ein kräftig gepresster Käse mit. Tête de Moine (frz. für “ Mönchskopf ”) ist ein Schnittkäse aus der Schweiz, der im Berner Jura und im Kanton Jura aus unbehandelter Kuhmilch hergestellt wird.

Französische Revolutionäre führten den „TÊTE DE MOINE“ als Spottnamen ein, denn dieser runde Käse mit dem abgeschnittenen Deckel gleicht doch irgendwie einem gutgenährtem Mönchskopf mit Tonsur. Ausserdem werden beide, die Tonsur wie auch der Käse , mit einem hochgestelltem Messer geschabt . Für alle Genießer und Käsefans: Der Mönchskopfkäse zeichnet sich durch seinen feinen würzigen Geschmack aus. Er wird nicht geschnitten, sondern geschabt.

So schmeckt er noch intensiver. Am einfachsten geschieht dies mit der sogenannten Girolle, einem speziell für diesen Zweck entwickelten Gerät.

Mönchskopf): Vergleichbar mit Mönchskopf – Käse aus Schweiz Schnittkäse mit geschmierter Rinde aus Kuhrohmilch pikant Fett in Trockenmasse gekühlt ca. Wochen haltbar Ein eigenständiger Käse, der mit der Girolle gehobelt wird. Nicht zu beschreiben, probieren!