Zaun ungarn grenze

Ungarn den ersten Zaun an der Grenze zu Serbien gebaut – nun folgt ein zweiter. Der erste Zaun war international scharf kritisiert worden. Nun will das Land aber noch einen zweiten Zaun bauen, um die Barriere noch effektiver zu machen.

Nun soll der Zaun an der Schengen- Außengrenze auf der . An der Grenze zu Serbien baut Ungarn hinter den existierenden einen zweiten Grenzzaun. Er wird intelligent sein, ausgestattet mit Kameras und Bewegungsmeldern.

Ein neuer Zaun , den Ungarn gerade an der EU- Außengrenze zu Serbien baue, werde ihnen das Leben nun noch schwerer machen, sagt der 22-jährige Pakistaner. Flüchtlinge sollen ihn nicht mehr überwinden können. Sie behandeln uns sehr schlecht“, sagt Khan, der bei der serbischen Grenzstadt Subotica in einer verlassenen Ziegelei und auf Feldern mit . Der EU-Mitgliedsstaat Ungarn schließt die Grenze zu Serbien. Ein vier Meter hoher Zaun soll gebaut werden.

Dies breche keine internationalen Verträge, sagt Außenminister Szijjarto. Ministerpräsident Orban kündigt jetzt den Bau eines zweiten Zauns an – mit dem Ziel, die Barriere noch effektiver zu machen. Auf der ungarischen Seite des doppelten Grenzzaunes zu Serbien warnen seit kurzem Hinweistafeln Migranten davor, illegal die Grenze nach Ungarn zu überschreiten.

Derartige Schilder gibt es schon länger. Neu ist das, was drauf steht. Die gelben Warnschilder, die in ungarischer, serbischer und . Die ungarische Regierung sperrt alle Übergänge nach Kroatien.

Der Schritt sei eine Reaktion auf die Untätigkeit der EU, sagte Außenminister Péter Szijjártó. Als nächstes plant Ungarn einen Zaun zu Rumänien. Das Nachbarland Bulgarien hat Ähnliches vor und will an der Grenze zur Türkei seinen Kilometer langen Zaun um noch einmal 1Kilometer . Ungarns Regierung will entlang der südlichen Grenze eine zweite Zaunreihe errichten, sollte sich die Situation zuspitzen, kündigte ein ranghoher ungarischer Beamter an.

EURACTIV Brüssel berichtet. Auch die Grenze zu Rumänien wollen die Ungaren teilweise mit einem Zaun abriegeln. Ungarn hat seinen doppelten Zaun an der Grenze zu Serbien fertiggestellt. Ungarn erwägt den Bau eines neuen Zaunes an der rumänischen Grenze.

Das sagte Regierungssprecher Zoltan Kovacs in einem Pressegespräch am Montag in Wien. Dieser Zaun zieht sich die ganze Grenze entlang, über gut 1Kilometer. Neben der bereits bestehenden Grenzsperre haben nun Arbeiten für einen zweiten Zaun an der Grenze Ungarns zu Serbien begonnen.

Der Zaun ist 1Kilometer lang und drei Meter hoch.